Die Körper der Multitude

von der sexuellen Revolution zum queer-feministischen Aufstand

Paperback, 192 pages

German language

Published June 4, 2010 by Schmetterling Verlag.

ISBN:
9783896570567
OCLC Number:
696924898

View on OpenLibrary

View on Inventaire

No rating (0 reviews)

Der Begriff der «Multitude» wurde durch Michael Hardts und Antonio Negris Buch «Empire» für ein breiteres Publikum eingeführt, die Theorie wurde von den gleichen Autoren in «Multitude» sowie in Paolo Virnos «Grammatik der Multitude» weiter entwickelt. Trotzdem sind viele Fragen offen geblieben. In diesem Text soll in das Konzept Multitude verständlich eingeführt werden. Der Ausgangspunkt ist nicht nur ein kritischer Marxismus, sondern die Queer-Theorie, ergänzt durch feministische Ansätze (in den Texten der oben genannten Männer ist der Feminismus in die Fußnoten verbannt). Im ersten Teil werden Körper und Geschlecht, Sexualität und Arbeit sowie deren Bedeutung für den Kapitalismus diskutiert, im zweiten unterschiedliche Bewegungen, von den ArbeiterInnen über Rock ´n´ Roll bis hin zum Feminismus. Die nachfolgenden Teile stellen die konstitutiven Grundlagen der Multitude vor vom General Intellect über queere Körperlichkeit und das gesellschaftliche Individuum bis hin zur Multitude als Klassenbegriff. Die aktuelle Krise des Kapitalismus wird als Antwort auf die …

1 edition

Subjects

  • Gender identity
  • Sex role
  • Queer theory
  • Capitalism