People Without Rights

Kosovo, Ost-Timor und der Westen

Paperback, 158 pages

German language

Published Feb. 28, 2002 by Europa Verlag.

ISBN:
9783203760124
OCLC Number:
76397612

View on OpenLibrary

View on Inventaire

No rating (0 reviews)

Noam Chomsky ist einer der schärfsten Kritiker der herrschenden Weltordnung. In People Without Rights nimmt der US-Amerikaner die Behauptung westlicher Regierungen unter die Lupe, dass die Wahrung der Menschenrechte im Mittelpunkt ihrer Außenpolitik stehe. Untersucht wird die Glaubwürdigkeit von NATO-Staaten allen voran am Beispiel des Ost-Timor-Konflikts sowie der Bombardierung des Kosovo.

Chomskys Ergebnis ist ernüchternd: Im Fall Ost-Timor beweist der streitbare Intellektuelle, dass sich die Politik des Westens primär an strategischen Interessen ausrichtet. Im Klartext: Da Indonesien unter Präsident Suharto Verbündeter im Kampf gegen den asiatischen Kommunismus war, wurde die brutale Annexion Ost-Timors toleriert. Aber damit nicht genug. NATO-Staaten haben das indonesische Militär durch Waffenlieferungen massiv unterstützt.

5 editions

Subjects

  • Kosovo War, 1998-1999
  • East Timor