User Profile

bodems

bodems@bookwyrm.social

Joined 4 months, 2 weeks ago

bodems's books

View all books

User Activity

avatar for bodems bodems boosted
Politisch aktiv sein und bleiben (Softcover, Unrast Verlag)
No rating

Die politischen und persönlichen Herausforderungen nehmen für engagierte Menschen stetig zu. Wie können wir – …

In den ersten Jahren meines politischen Aktivismus habe ich mich, abgestoßen von unserer sinnlosen Gesellschaft, maximal sinnsuchend in politische Kämpfe gestürzt, wobei ich hart gegenüber mir selbst war. Dieses ausschließlich auf Sinn zentrierte Leben hat mich aber von anderen Menschen entfremdet, mich härter werden lassen und selbstgerechte Tendenzen in mir verstärkt. Mir war die Freude abhanden gekommen. Erst nach einigen Jahren habe ich begriffen, dass eine Sinnorientierung im Leben essenziell ist, aber mit Freude in Balance gebracht werden muss. Freude wirkt als Gegengift zum Ausbrennen und gleichzeitig ist es ein Symptom von Burnout-Prozessen, wenn wir die Fähigkeit zur Freude verlieren. Befreiung und befreiende Momente sind unmittelbar mit Freude verbunden. Mit Taktiken wie der Spaßguerilla über Carnival against Capitalism oder Reclaim-the-Streets-Partys werden, wie mit vielen anderen kreativen Straßenprotestformen eine Mischung von Aufstand, Kunst und Humor zelebriert, die den Verhältnissen trotzt. Gleichzeitig haben diese Taten der subversiven Freude Ausstrahlungskraft. Die bewaffnete Freude oder eine klammheimliche Freude - Freude ist ansteckend. Die Freude an der Subversion, der Überwindung von Hierarchien und Herrschaft. Auch Soziale Bewegungen brauchen ihre Feste und sind Ausdruck von Freude und Spaß. Dabei besteht die Gefahr dass linke Feierkultur wie hedonistischer Partyaktivismus oder der 'Ferienkommunismus' des Fusion Festivals sich nahtlos in den Konsumismus unserer Gesellschaft einreiht. [...] Exzessive Feierei kann schon destruktive Züge annehmen und das Vergnügen kann auch Fluchtreaktion sein vor den großen Problemen unseres Lebens und der Welt. Doch manchmal brauchen einige Menschen auch einfach diese Flucht und Leichtigkeit um ihren inneren Freiraum zurückzugewinnen. [...] Freude zu kultivieren auch in düsteren Zeiten ist eine essenzielle Überlebensstrategie. [...] Dazu zählt auch die tiefe Freude, die sich einstellt, wenn Ängste überwunden bzw. durchlebt werden.

Politisch aktiv sein und bleiben by

Wind aus Nord-Süd
5 star

Eine namenlose Gruppe sprengt im Namen des Klimaschutzes ein Flugzeug nach Bangkok in die Luft. …

Ein wichtiger Beitrag zur Debatte der Klimagerechtigkeitsbewegung

5 star

Was soll ich sagen? Ich bin einfach nur begeistert! Der Roman stellt sehr gut den "Konflikt" zwischen NGOs, radikalen Gruppen und noch radikaleren militanten Grüppchen dar, ohne sich auf eine Seite zu stellen. Soll man sich von brennenden Autos oder explodierenden Flugzeugen distanzieren, um die Bürgis nicht zu verlieren und die sensationsgeile Presse zu besänftigen? Bringen militante Aktionen eins wirklich näher zum Ziel? All das wird nicht beantwortet, es ist ein ständiges hin und her. Auch Bezüge zur Realität gibt es oft, sei es die U-Haft von Andrey Holm wegen den Ermittlungen zur mg (militanten gruppe) oder die Sabotageakte der S-Bahn-Kabelschächte durch die Vulkan-Gruppen in Berlin. Aber auch sonst könnte der Roman sich genau so abgespielt haben oder abspielen. Von den Überforderung und Zweifeln, ob das wirklich alles was bringt, den vermeintlichen Utopien auf einem abgeschotteten Bauernhof oder Plenen mit unangenehmen Themen, die lieber mal verschoben oder in eine Kleingruppe …

Wind aus Nord-Süd
5 star

Eine namenlose Gruppe sprengt im Namen des Klimaschutzes ein Flugzeug nach Bangkok in die Luft. …

"[…] Wir haben gesehen, was uns die sogenannten Alternativen dazu gebracht haben. Armut, Unterdrückung, Gulags, Millionen von Toten. Das ist objektiv falsch, was die für ein Gedankengut verbreiten, und kann ganz gefährliche Konsequenzen haben. Lass dich davon nicht manipulieren." "Meine Schwester ist Stalinistin", frohlockte Konrad. "Lass es sein, Konrad!" rief die Mutter.

Wind aus Nord-Süd by

Wind aus Nord-Süd
5 star

Eine namenlose Gruppe sprengt im Namen des Klimaschutzes ein Flugzeug nach Bangkok in die Luft. …

"Aber wie schaffst du es, dich abzugrenzen? Diesen Film auszuschalten in deinem Innern, von allem, was gerade auf der Welt schief läuft?" Vielleicht, weil ich meine eigene Wirkung nicht überschätze. Ich sehe den Film, aber habe nicht den Eindruck, dass es viel ändert, ob Ben malt, oder ob Ben ein Banner aus dem Fenster hält." "Das klingt resigniert." "Nein. Bescheiden. Das ist ein großer Unterschied." "Aber ab und zu machst du trotz deiner Bescheidenheit doch eine Aktion mit?" Ben lachte. "Ja. Weil Widerstand so wunderschön ist."

Wind aus Nord-Süd by

Wind aus Nord-Süd
5 star

Eine namenlose Gruppe sprengt im Namen des Klimaschutzes ein Flugzeug nach Bangkok in die Luft. …

"Aber sind diese Anschläge nicht auch irgendwie… findest du sie gar nicht ein kleines bisschen… faszinierende?" Hendrik überlegte. "Ich weiß grad zu wenig darüber". Er nippte an seinem Weinglas. "Ich glaube, es wundert micht, dass es nicht schon früher passiert ist."

Wind aus Nord-Süd by

Wind aus Nord-Süd
5 star

Eine namenlose Gruppe sprengt im Namen des Klimaschutzes ein Flugzeug nach Bangkok in die Luft. …

"Das Flugzeug-Attentat ist ein Verbrechen, dass nicht im geringsten zum Klimaschutz beigetragen hat", äußert sich Horst Althoff von RdED (Rettet die Erde, Deutschland). […] Mit der Erklärung reagieren die Umweltverbände auf die Kritik, die in den letzten Wochen in den Medien an ihrer Öffentlichkeitsarbeit geübt worden war. Die Debatte war durch den Artikel "Biedermann und die Brandstifter" in der Tageszeitung Die Welt ausgelöst worden, in der die Umweltverbände als "geistige Wegbereiter des Öko-Terrorismus" bezeichnet wurden, die durch ihre "Panikmache auf wissenschaftlich umstrittener Faktenbasis" junge Menschen in die Gewaltbereitschaft trieben.

Wind aus Nord-Süd by