User Profile

Gustav-Landauer-Bibliothek Witten

GLBW@bookwyrm.social

Joined 8 months, 2 weeks ago

Die Gustav-Landauer-Bibliothek Witten (GLBW) ist eine Spezialbibliothek in Witten.

The Gustav Landauer Library Witten (German: Gustav-Landauer-Bibliothek Witten, GLBW) is a special library in Witten, Germany.

La Librejo Gustav Landauer Witten (germana Gustav-Landauer-Bibliothek Witten, GLBW) estas specializita biblioteko en Witten, Germanio.

Gustav-Landauer-Bibliothek Witten's books

Gustav-Landauer-Bibliothek Witten (View all 1010)

Gustav-Landauer-Sammlung (View all 170)

View all books

User Activity

Briefe an Milena (Paperback, German language, 1986, Fischer-Taschenbuch-Verlag)
No rating

»Briefe schreiben heißt sich vor den Gespenstern entblößen, worauf sie gierig warten. Geschriebene Küsse kommen …

📗️ Neuerwerbung der Gustav-Landauer-Bibliothek Witten:

Franz Kafka: Briefe an Milena

»Briefe schreiben heißt sich vor den Gespenstern entblößen, worauf sie gierig warten. Geschriebene Küsse kommen nicht an ihren Ort, sondern werden von den Gespenstern auf dem Wege ausge-trunken …« Zu Beginn des Jahres 1920 hatte Franz Kafka Milena kennengelernt. Zwischen ihr und Kafka entstand eine sehr innige Freundschaft. Schon Kafkas Tagebücher haben uns die wirkliche Tiefe dieser Freundschaft gezeigt. Doch ahnen wir dort nur, was sich hier in diesen zum erstenmal veröffentlichten Briefen offenbart: ein Liebesroman, eine Orgie an Verzweiflung, Seligkeit, Selbstzerfleischung und Selbsterniedrigung.

  • Zur Person der Adressatin
  • Briefe an Milena
  • Anmerkungen
  • Anhang
  • Milena an Max Brod
  • Milenas Nachruf auf Franz Kafka
  • Feuilletons von Milena
  • A. X. Nessey, „Meine Freundin“
  • A. X. Nessey, „Melancholie im Regen“
  • Milena Jesenská, „Der Teufel am Herd“
  • Zeittafel
  • Zu dieser Ausgabe
  • Danksagung
  • Register
  • Personen und Werke anderer Autoren
  • Werke Kafkas

openlibrary.org/books/OL15279782M

inventaire.io/entity/isbn:9783596253074

ildb.nadir.org/275910.html

📯️💌️📮️📚

Franz Kafka (Paperback, French language, 2004, Stock)
No rating

Ce livre n’est pas un essai de plus sur Kafka. La lecture proposée par Michael …

📘️ Neuerwerbung der Gustav-Landauer-Bibliothek Witten:

Michael Löwy: Franz Kafka: rêveur insoumis

Ce livre n’est pas un essai de plus sur Kafka. La lecture proposée par Michael Löwy ne manquera pas de susciter des controverses, tant elle se dissocie du canon habituel de la critique littéraire concernant cet auteur. Car il s’agit de trouver le fil rouge permettant de relier, dans la vie et l’oeuvre de Franz Kafka, la révolte contre le père, la religion de la liberté (d’inspiration juive hétérodoxe) et la protestation (d’inspiration libertaire) contre le pouvoir meurtrier des appareils bureaucratiques.

A partir de données biographiques souvent négligées, tels les rapports de l’écrivain pragois avec les milieux anarchistes, et d’une étude des trois grands romans inachevés ainsi que des nouvelles les plus importantes, éclairée par des fragments, des paraboles, des éléments de la correspondance et du journal de Kafka, Michael Löwy met en évidence la dimension formidablement critique et …

Anarchy a Semi-Graphic History (Paperback, 2015, Gustav-Landauer Press)
No rating

📕 Neuerwerbung der Gustav-Landauer-Bibliothek Witten:

Meir Israelowitz: Anarchy a Semi-Graphic History From Past, Present and Future

  • Preface
  • Anarchy Historical Development
  • Political Anarchism
  • Mutualism
  • Individualist Anarchism
  • Anarcho-Syndicalism
  • Anarcho-Communism
  • Anarcho-Socialism
  • Anarcho-Feminism
  • Eco-Anarchism
  • Techno-Anarchism
  • Anarcho-Pacifism
  • Post-Anarchism
  • Anarchist Jewish Golden Age
  • Anarchism and Islam
  • Anarchism and Christianity
  • Anarchism in Japan
  • Anarchism in Korea
  • Anarchism in China
  • Anarchism in India
  • Anarchism in Action
  • Anarchism and Nationalism

openlibrary.org/books/OL32785146M

inventaire.io/entity/isbn:9781519155627

bookbrainz.org/edition/98de9d14-638e-49c4-baae-0585638617f5

ildb.nadir.org/276156.html

The Operating System (Paperback, 2021, AK Press)
No rating

One of the most unique aspects of anarchism as a political philosophy is that it …

📗️ Neuerwerbung der Gustav-Landauer-Bibliothek Witten:

Eric Laursen: The Operating System An Anarchist Theory of the Modern State

One of the most unique aspects of anarchism as a political philosophy is that it seeks to abolish the state. But what exactly is “the state”? The State is like a vast operating system for ordering and controlling relations among human society, the economy, and the natural world, analogous to a digital operating system like Windows or MacOS. Like a state, an operating system “governs” the programs and applications under it and networked with it, as well as, to some extent, the individuals who avail themselves of these tools and resources. No matter how different states seem on the surface they share core similarities, namely:

  • The State is a relatively new thing in world history
  • The State is European in origin and outlook
  • States are “individuals” in the eyes of the law
  • The …
Kurt Eisner (Paperback, German language, 2021, Verlag Hentrich & Hentrich)
No rating

Kurt Eisner (1867–1919) wurde posthum wegen seiner Rolle während der Novemberrevolution 1918 angefeindet, dabei glaubte …

📙️ Neuerwerbung der Gustav-Landauer-Bibliothek Witten:

Frank Jacob: Kurt Eisner Ein unvollendetes Leben

Kurt Eisner (1867–1919) wurde posthum wegen seiner Rolle während der Novemberrevolution 1918 angefeindet, dabei glaubte der erste Bayerische Ministerpräsident eigentlich nur an zwei Dinge: die Notwendigkeit einer wahrhaften Politik und die Bedeutung einer Aufklärung der Menschen im Sinne eines revolutionären Sozialismus. Für beides setzte er sich Zeit seines Lebens ein und forderte als Journalist und Revolutionär immer wieder diese beiden Grundbedingungen einer „neuen Welt“ ein. Trotz antisemitischer sowie innerparteilicher Hetze gab Eisner seinen Traum niemals auf.

Sein Leben, das in der vorliegenden Miniatur in seinen ganz unterschiedlichen Facetten vorgestellt wird, blieb durch seine Ermordung in vielerlei Hinsicht unvollendet. Dennoch offeriert ein Blick auf Eisners Leben und Wirken einen nicht zu unterschätzenden Erkenntnisgewinn mit Blick auf die Geschichte des deutschen Kaiserreiches, der Sozialdemokratie sowie die Konflikte und Spaltung der deutschen Arbeiterbewegung.

openlibrary.org/books/OL32717795M

inventaire.io/entity/isbn:9783955654559

bookbrainz.org/edition/f512edd5-fd3d-4afe-9d68-2ab11c2d569f

ildb.nadir.org/275889.html

Emma Goldman (Paperback, German language, 2021, Verlag Hentrich & Hentrich)
No rating

Emma Goldman (1869–1940) zählt zu den beeindruckendsten Frauen des 19. und 20. Jahrhunderts. Als Anarcha-Feministin …

📙️ Neuerwerbung der Gustav-Landauer-Bibliothek Witten:

Frank Jacob: Emma Goldman Ein Leben für die Freiheit

Emma Goldman (1869–1940) zählt zu den beeindruckendsten Frauen des 19. und 20. Jahrhunderts. Als Anarcha-Feministin und nach Freiheit strebende Anarchistin prägte sie nicht nur die Geschichte der USA bis zu ihrer Abschiebung Ende 1919, sondern gleichfalls die internationale anarchistische Bewegung. In ihren Schriften, die bis heute nichts von ihrer Aktualität verloren haben, widmete sie sich vielen wichtigen Zeitfragen und forderte immer wieder die uneingeschränkte Freiheit für alle Menschen. Ihr Leben und Wirken waren vielschichtig und ereignisreich. Diese werden in der vorliegenden Miniatur mit all ihren Facetten dargestellt, und es wird dadurch nicht nur gezeigt, welche Rolle der bekannten Anarchistin als Gegnerin des Bolschewismus zukommt, sondern ebenso, wie Goldman ihre eigene Zeit verstand und reflektierte.

openlibrary.org/books/OL32647096M

inventaire.io/entity/isbn:9783955654429

bookbrainz.org/edition/86cc019e-1159-4bde-9864-1f606f0749fb

ildb.nadir.org/275460.html

@Dark_earth@wyrms.de Ja, vielen Dank für den Hinweis! Der Link zur Open Library sollte auf openlibrary.org/authors/OL352739A verweisen. Ist jetzt zumindest auf bookwyrm.social korrigiert. Hoffentlich auch bald auf wyrms.de.

Es verschwinden auch immer wieder Wikipedia-Links bei Autoren. Mglw. hat das Problem mit der Datensynchronisation zwischen den BooWyrm-Instanzen zu tun. Vielleicht war es aber auch ganz einfach ein Fehler von uns.

Theodor Plievier (Paperback, German language, 2020, Edition AV)
No rating

Wer sich dem Schriftsteller Theodor Plievier heute annähert, stellt zunächst überrascht fest, dass sich die …

📘️ Neuerwerbung der Gustav-Landauer-Bibliothek Witten:

Wolfgang Haug: Theodor Plievier Anarchist ohne Adjektive – der Schriftsteller der Freiheit – eine Biographie 🏴️📚

Wer sich dem Schriftsteller Theodor Plievier heute annähert, stellt zunächst überrascht fest, dass sich die Informationslage im Internet schon beim Geburtstermin uneinig ist. Diese Uneinigkeit oder besser die Schwierigkeit seine Persönlichkeit zu greifen, setzt sich fort, wenn es um die politische Zuordnung geht, die Etiketten sind zahlreich: Vagabund und Rebell, revolutionärer Matrose, Inflationsheiliger, Anarchist bzw. Individual-Anarchist, Syndikalist bzw. Anarchosyndikalist, Antimilitarist, Kommunist und Antikommunist. In den Nachrufen überschlugen sich die literarischen Etikettierungen: er wurde als „Homer des Zweiten Weltkriegs“, als „deutscher Jack London“, als „Historiker des Krieges“ und in Anlehnung an Thomas Mann, den „Repräsentanten des deutschen Bürgertums“ als „Repräsentant des deutschen Proletariats“ bezeichnet. Für all diese Zuordnungen gibt es Begründungen, Belege oder Auskunftgeber, auf die in dieser Biografie eingegangen wird.

openlibrary.org/books/OL32634846M

inventaire.io/entity/isbn:9783868412208

bookbrainz.org/edition/4af34f22-cf64-441f-8bb1-008cf0717af5

ildb.nadir.org/275459.html

bookwyrm.social/book/136378

Todesfuge (Hardcover, German language, 2020, Deutsche Verlags-Anstalt)
No rating

Kein anderes Gedicht hat nach 1945 solche Berühmtheit erlangt wie Paul Celans »Todesfuge«. Entstanden unter …

Heute gibt es eine interessante Veranstaltung der Württembergischen Landesbibliothek:

„Todesfuge. Biographie eines Gedichts.“ Thomas Sparr im Gespräch mit Barbara Wiedemann

Wohl auf Grundlage verfasst von ersten ihm zugänglichen sowjetischen Berichten über die deutschen Konzentrationslager in der Ukraine, verstand Paul Celan seine „Todesfuge“ als Grabschrift und Grab für seine Mutter Friederike Antschel, die in einem solchen Lager ermordet worden war. Gleichwohl (oder vielleicht gerade deshalb) wurde das große Gedicht zum Gegenstand dann der emotionalen Abwehr, mit der der deutsche Kultur- und Literaturbetrieb die Realität der Schoah von sich fern zu halten suchte.

Über die Geschichte der „Todesfuge“ sprechen in Erinnerung an den 100. Geburtstag und 50. Todestag Paul Celans im letzten Jahr die Celan-Expertin und Editorin Barbara Wiedemann und Thomas Sparr, langjähriger Leiter des Jüdischen Verlages im Suhrkamp Verlag, der seine Monographie „Todesfuge. Biographie eines Gedichts“ vorstellt.

Die Veranstaltung gehört zum erweiterten Begleitprogramm der Ausstellung „GURS 1940. Die Deportation und Ermordung …